• 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Steppkes überzeugen mit Wissen

KINDERFLÄMMCHEN - Nachwuchsfeuerwehr bekommt Auszeichnungen

Löschen, retten, bergen, schützen: Von den 19 Mädchen und Jungen der Kinderfeuerwehr in Carolinensiel wurde am Mittwochnachmittag die Prüfung für das Kinderflämmchen der Stufe 1 und 2 von der Leiterin der Kinderfeuerwehr Janina Eschen abgenommen. Vier Kinder bekamen das erste Flämmchen ausgehändigt und 15 das Zweite.

Die letzten Treffen der Kinderfeuerwehr standen voll im Zeichen der Vorbereitung auf die Prüfung. Mit Feuereifer hatten die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren geübt, um das erste oder zweite Feuerwehrabzeichen ihres Lebens zu erlangen.

Hierfür mussten die Anwärter zunächst ihr theoretisches Wissen unter Beweis stellen. Welches sind die vier Aufgaben der Feuerwehr, wie lautet die Notrufnummer der Feuerwehr, was sind die fünf W-Fragen bei einem Notruf und die eigene Adresse mussten die Kinder für die Erlangung der Stufe 1 wissen. Für die Stufe 2 ist schon ein größeres feuerwehrtechnisches Wissen erforderlich: Woher kommt das Wasser für die Feuerwehr? Wo befinden sich Hydranten und wie verhalte ich mich im Brandfall richtig. Für den nächsten Teil der Prüfung mussten die Kinder zeigen, dass sie verantwortungsvoll und sicher mit Feuer umgehen können. Ein Teelicht sollte mit einem selbst entzündeten Streichholz angezündet und beides anschließend wieder gelöscht werden. Auch hier zeigte sich, dass die Kinder bei den vorangegangenen Diensten gut aufgepasst hatten. Die Streichhölzer wurden zum Anzünden von Körper weg gestrichen und sowohl Streichholz als auch Kerze sicher gelöscht.

Anschließend folgte der praktische Teil. Mit der Kübelspritze musste für die Stufe 1 ein Ball von einer Pylone gespritzt werden. Zielsicher wurde auch diese Übung vor dem Carolinensieler Feuerwehrhaus gemeistert. Die Kinder für die Stufe 2 nahmen einen ersten kompletten Löschangriff, zwar noch mit kleinerem Gerät, aber professionell mit brennendem Mini-Haus und Schläuchen vor.

Nach bestandener Prüfung wurden sowohl der Kinderflämmchen-Anstecker für die Uniform als auch die dazugehörige Urkunde der jeweils absolvierten Stufe übergeben. Ein gut ausgebildeter Nachwuchs steht für die Carolinensieler Feuerwehr in den Startlöchern.

Text / Foto: Anzeiger für Harlingerland