• 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

16. Dezember - Telefonbucheintrag sorgt für Ärger

OSTFRIESLAND - Wegen eines falschen Telefonbucheintrags werden die Telefonleitungen der Rettungsleitstelle blockiert: Sowohl in den gedruckten Telefonbüchern als auch im Internet ist die 1 92 22 als allgemeine Rufnummer der Landkreise Aurich, Leer und Wittmund angegeben.

Die 1 92 22 ist jedoch bundesweit für die Anforderung von Krankentransporten durch die Rettungsdienste vorgesehen.

Aufgrund einer Vielzahl entsprechender Anrufe kam die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland (KRLO) dem Fehler auf die Spur, wie Geschäftsführer Uwe Hinrichs am Freitag mitteilte. Nun gehen allgemeine Anrufe für die Landkreise auf der Rufnummer 1 92 22 ein und blockieren die Leitungen. „Dies bindet dort Kapazitäten, die für die eigentliche Aufgabe der Leitstelle verloren gehen“, schreibt Hinrichs. Er bittet daher darum, die Landkreise Leer, Aurich und Wittmund nur unter den allgemeinen Nummern und nicht unter der 1 92 22 anzuwählen. Eine Korrektur in den Telefonbüchern werde zum nächstmöglichen Termin veranlasst.

Quelle: Ostfriesische Nachrichten